+++ WICHTIG bis 16.2.- Teilnehmen an der Wahl "Sportler des Jahres 2018" (siehe unten; für den Verein winkt eine Siegprämie!) +++
+++ 17. Feb - MDEM u18/u21 in Schönebeck +++
+++ 17. Feb - Hettstedter Judo Turnier +++
+++ 24. Feb - Wolfener Judoturnier u9/u11/u13/u15 +++

Herzlich Willkommen bei den Bördetigern

Gruppenfoto

Auf unserer Seite findet ihr viele nützliche und interessante Informationen rundum die Kampfsportart Judo, unseren Verein (Vereinssatzung, Beitragsordnung, uvm) sowie zum Training- und Wettkampfbetrieb. Wir sind stets bemüht unsere Seiten so aktuell wie möglich zu halten und entsprechend zu pflegen. Vielen Dank eure Webmaster Gudrun und Tristan.


Neues Jahr = neue Jahressichtmarke!

Denkt daran euch bis Ende Februar bei Peter die neue Jahressichtmarke zu holen und in den Judopass zu kleben. Ebenfalls ist die Verlängerung der Wettkampflizenz fällig!


Sparkassencup Wanzleben


Kurzmeldungen:

Do 15. Feb: Der Countdown für die Sportlerwahl läuft! Bitte macht nochmal Werbung und stimmt selber ab. Neben der Auszeichnung der Sportler erhält auch der Verein, der am meisten Stimmen in seiner Kategorie erhält eine Siegprämie von 500€! Hier gehts zur Abstimmung. Von den Bördetigern nominiert sind Friederike Stolze und Lisa Pawelec.

So 4. Feb: Gleich am Jahresanfang geht es für die Judokas der Altersklasse u18 und u21 los mit der Landeseinzelmeisterschaft. Vom BSV traten dieses Jahr allerdings nur Sportler in der u21 an: diese waren aber durchweg erfolgreich und erkämpften sich alle eine Medaille und damit auch die Qualifikation für den nächsten Wettkampf: die mitteldeutschen Einzelmeisterschaften, die in 14 Tagen in Schönebeck statt finden. Herzlichen Glückwunsch Jonas, Robert und Lena zum Landesmeister, Max zum Vize-Landesmeister und Philipp und Paul-Lukas zum 3.Platz!

So 28. Jan: Zu unserem 17. Ingolf Kottisch Gedenkturnier waren 121 Starter aus 21 Vereinen und 3 Bundesländern angereist. Premiere war die Einstufung des Turniers als Ranglistenturnier des JVST und parallel die Möglichkeit für die Kampfrichter ihr Können unter der Aufsicht von Steffi Luksch zu beweisen. Danke an alle Teilnehmer, Betreuer und vor allem auch an die vielen Helfer die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben. Alle Ergebnisse können hier nachgelesen werden.

So 28. Jan: Das Wettkampfjahr startete für den Nachwuchs mit dem Talentetraining in Naumburg: Moritz und Thore haben diese Gelegenheit genutzt, um sich intensiv auf die kommenden Wettkämpfe vorzubereiten.
Auch Kuno machte sich auf den Weg um am Saale-Orla-Winter-Cup in Neustadt an der Orla nochmal die Gelegenheit zu nutzen, die verletzungsbedingte Wettkampfpause auszugleichen: Glückwunsch zum 3. Platz!

Mo 22. Jan: Nachtrag zu Frank Moritz Prüfung zum 5. DAN. Weiterlesen...

So 21. Jan: Unter dem Motto "Die Besten der Besten wählen" sucht auch dieses Jahr die Volksstimme zusammen mit dem Kreissportbund und Sponsoren die beliebtesten Sportler des Landkreis Börde in fünf Kategorien. Auch aus unserem Verein wurden 2 Sportlerinnen nominiert. Friederike Stolze als Nachwuchssportlerin und Lisa Pawelec für die Frauen. Helft alle mit und unterstützt unsere beiden erfolgreichen Sportlerinnen durch eure Stimme! Entweder online über Onlineabstimmung Sportlerwahl Bördekreis oder über die Stimmzettel, die ihr in loser Folge in der Volksstimme findet (Abgabe im Training möglich!)

Mo 15. Jan: Nach langer Verletzungspause starteten Lisa und Kuno beim hochklassigen Sparkassenpokal in Jena in das neue Wettkampfjahr. Umso beeindruckender, dass beide gleich an alte Leistungen anknüpfen konnten. Herzlichen Glückwunsch Lisa zum 3. Platz und Kuno zum 5. Platz!

Mi 10. Jan: Der DJB informiert über die Beschlüsse der Mitgliederversammlung.
Laut Beschluss der Mitgliederversammlung wird ab dem 01.01.18 in den Bereichen u18/ 21 und Männer und Frauen nach den Neuen Regeln der IJF gekämpft. Die wesentlichen Punkte dieser Neuerung sind:

  • Zwei Waza-ari ergeben wieder Ippon
  • Es kann nur mit einer technischen Wertung oder aber durch Hansoku-make gewonnen werden (direkt oder durch addierte Strafen). Dies gilt auch für Golden Score
  • Beinfasser werden immer nur mit Shido bestraft (3. Shido = Hansoku-make)
  • Es gibt eine Unterscheidung zwischen Brücke = Ippon und Verteidigung mit dem Kopf = Hansoku-make
  • Bei einem Wurf mit Kraft und Schwung auf den Rücken, kann es auch bei einer rollenden Bewegung Ippon geben, wenn keine Unterbrechung vorhanden ist.

Alle anderen Veränderungen sind Nuancen in der bestehenden Interpretation und werden auf den kommenden Lehrgängen vermittelt. Die genauen Regeln findet ihr hier oder sind auf der Homepage der IJF nachzulesen.

Di 2. Jan: Wo ist denn schon wieder das alte Jahr hin? Da hinten war`s doch grad noch...
Wir wünschen Euch ein frohes und gesundes Neues Jahr! Allen aktiven Bördetiger wünschen wir weiter maximale sportliche Erfolge.


Trainingslager Arendsee 2017 (Veröffentlicht am 04.09.2017)